Private Montessori-Schule Bayreuth
Bannerphoto: Hände mit MaterialTitelschriftzug Private Montessori-Schule BayreuthLogo der Privaten Montessori-Schule Bayreuth
Home> Unsere Strukturen> Trägerverein, Vorstand und Aufsichtsrat

Unsere Strukturen

Trägerverein und Vorstand

Der Trägerverein ist der Verein für Integrative Erziehung Bayreuth e. V. Sein gewählter Vorstand führt die Geschäfte und kümmert sich um die langfristige Entwicklung der Schule.

Das Ziel des Vereins ist die Integration behinderter Menschen in die Gesellschaft. Startpunkt war 1991 die Interessengemeinschaft Integration als Selbsthilfegruppe von Eltern mit behinderten Kindern, 1993 eine integrative Kindergartengruppe in der Frankengutstraße und 1994 die Gründung des Vereins. Hauptprojekt: Gründung einer integrativen Schule, in der alle Kinder miteinander lernen können, gestützt auf die Pädagogik von Maria Montessori. Darüber hinaus engagiert sich der Verein für die Integration nach der Schule und die Berufswegeplanung.

Bei der Mitgliederversammlung des Vereins am 13.12.2016 wurden Frank Burkhardt und Michael Neukamm zu den zwei geschäftsführenden Vorständen gewählt. Neu installiert wurde der Aufsichtsrat, der als Kontrollorgan über dem Vorstand steht. Zu seinem Vorsitzenden würd Markus Ritter, zum Stellvertreter Andreas Kohlmeyer gewählt. Zusätzlich gehört dem Aufsichtsrat Alexander Christ an.

Seit 02.05.2017 gibt es an der Schule zudem eine hauptamtliche Geschäftsführung in Person von Christine Stöcker.

Photo von Frank Burkhardt

Frank Burkhardt (Geschäftsführender Vorstand)

Photo von Michael Neukamm

Michael Neukamm (Geschäftsführender Vorstand)

Photo von Alexander Christ

Alexander Christ (Aufsichtsrat)

Markus Ritter (Aufsichtsratvorsitzender)

Telefonzeiten im Sekretariat

Ein Photo unserer Sekretärin

Heike Schwenk

0921
78778448

Montag-Freitag:07:45–09:15

Zu allen anderen Zeiten bitte auf den Anrufbeantworter sprechen. Er wird regelmäßig abgehört.

Essen bestellen

Detail aus dem Online-Bestellformular

Login erforderlich!

Schulwegebeförderung

Formular herunterladen, ausfüllen, alle Belege aufkleben und bis zum 15. des Folgemonats in der Verwaltung einreichen.